Lebenslauf

Persönliches

Geboren:  1984 in Leipzig

Nationalität: deutsch


Ausbildung und Beruf

  • seit 2015-09:
    Leiter Fachgruppe Biomechanik am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft in Leipzig, Fachbereich MINT
  • 2015-05 bis 2015-08:
    Referent Geschäftsleitung am BFW Leipzig gGmbH
  • 2013-12 bis 2015-04:
    Teamleiter Magnetsensorik am Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS in Chemnitz
  • 2013-04 bis 2013-11:
    wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS in Chemnitz
  • 2012-12 bis 2013-03:
    wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Experimentelle Physik I der Universität Leipzig
  • 2009-06 bis 2012-11:
    Doktorand am Institut für Experimentelle Physik I der Universität Leipzig, Forschung zur Mikrofluidik DNA-gepfropfter kolloidaler Systeme in DNA-Lösungen mithilfe optischer Pinzetten, Einreichung der Dissertation am 07.12.2012, Verleihung des akademischen Grades Dr. rer. nat. mit dem Prädikat summa cum laude am 17.06.2013
  • 2006-10 bis 2009-04:
    Hauptstudium der Physik mit den Hauptfächern Struktur der Materie, Theoretische Physik, Astrophysik und Elektronik, Diplomarbeit über Experimente zur Stochastischen Thermodynamik mithilfe optischer Pinzetten, Abschluss als Diplom-Physiker (Note 1,0 mit Auszeichnung)
  • 2004-10 bis 2006-09:
    Grundstudium der Physik mit den Hauptfächern Mathematik, Experimentelle Physik, Theoretische Physik und Chemie, Abschluss mit Vordiplom Physik (Note 1,0 als Jahrgangsbester)
  • 2003-07 bis 2004-03:
    Grundwehrdienst im Fernmeldebataillon 701 der Bundeswehr in Leipzig sowie im Stab (Abteilung Führungsunterstützung) der 13. Panzergrenadierdivision in Leipzig
  • 1995-09 bis 2003-07:
    Besuch des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums mit vertieftem mathematisch-naturwissenschaftlichen Profil in Leipzig, Leistungskurse Physik, Mathematik, Englisch, Abschluss mit Allgemeiner Hochschulreife (Note 1,0 mit Auszeichnung durch den Sächsischen Staatsminister für Kultus)

Auszeichnungen

  • 2012: Einladung zum 62. Treffen der Nobelpreisträger nach Lindau 2012
  • 2010, 2011, 2012: Unterstützung durch das WE-Heraeus-Förderprogramm
  • 2011: 2. Platz "Best Poster" bei dem 10. Internationalen JPK-Instruments-Symposium für die Life-Sciences
  • 2009–2012: Promotionsstipendium der Graduiertenschule BuildMoNa im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder

Sonstiges

Familienstand:
verheiratet

Sprachen:
Deutsch (Muttersprache), Englisch (verhandlungssicher), Französisch (Schulsekundarstufe 1)

Führerschein:
Klasse B seit 2003

Freizeit:
Hobby Triathlon mit regelmäßigen Wettkampfteilnahmen und zahlreichen regionalen Erfolgen